VEDiT®-Workshop mit Fallbesprechungen 2019

 

Inhalt dieses Workshops ist der fachliche Austausch über Therapieerfahrungen mit dem Therapieansatz VEDiT® sowie über das differenzialdiagnostische Vorgehen bei Verdacht auf das Vorliegen einer Verbalen Entwicklungsdyspraxie.

 

Grundlage für den Besuch des Workshops ist das Seminar „Verbale Entwicklungsdyspraxie – Diagnostik und Therapie nach VEDiT®“.
(Bitte bei der Anmeldung angeben, wann und wo das Grundseminar besucht wurde.)

 

Wenn möglich, sollten die SeminarteilnehmerInnen Beispiele von Patienten mit Sprachstatus, anamnestischen Daten sowie - optimalerweise - Videoaufnahmen als Diskussionsgrundlage mitbringen.

 

Die Gewichtung der jeweiligen Inhalte wird von den TeilnehmerInnen des Workshops bestimmt. Je nach Bedarf können Inhalte aus dem Grundkurs wiederholt und vertieft werden.